Anforderungen - Jugendliche

Wir grenzen uns bewußt von klassischen Skikursen, Skifreizeiten und Jugendgruppenreisen ab. Keine Massenveranstaltungen, keine mittelmäßigen Skilehrer, keine Guides und Coaches die nicht aus der Slopestyle oder Freeride Szene sind. Unser Ziel ist es Freeski und Snowboarden mit den Jugendlichen intensiv zu erleben und sie zu fördern aber keine Alibiveranstaltung zur Aufbewahrung und zum Entertainment für unmotivierte Kids zu sein.

Grundsätzlich sollten die Teilnehmer sportlich motiviert sein und das richtige Material besitzen. Slopestyle und Park stetzt Twin Tips und Freeride etwas breitere Ski voraus. Helm und Rückenprotektor sind Pflicht.

Fahrkönnen

mittel: zügiges und sicheres befahren von preparierten Pisten, erste Erfahrungen auf Kickern und Boxen, schon mal probiert abseits im Powder zu fahren. Lust auf mehr!!! Snowboarder sollten auf mittelsteilen preparierten Pisten sichere Turns auf beide Seiten in zügiger Geschwindigkeit beherrschen.

gut: Park und Backcountry Erfahrung. Sicheres und zügiges Fahren in mittelsteilem Backcountry bei allen Schneearten. Basic Tricks im Funpark. Hohe aber sichere Sprünge ohne Rotationen, Slides über einfache Boxen und Rohre.

sehr gut: Hohe und sichere Geschwindigkeit bei Longturns im mittelsteilen Backcountry, Erfahrungen mit Kliffdrops, sicheres Befahren von steilen Hängen und Rinnen. Auf Kickern Tricks mit Rotationnen und Flips, Tricks auf diversen Obsticals im Park.

Anforderungen

Wir grenzen uns bewußt von klassischen Skikursen, Skifreizeiten und Jugendgruppenreisen ab. Unser Ziel ist es Freeski und Snowboarden mit den Jugendlichen intensiv zu erleben und sie zu fördern.

Mehr Infos zu den Anforderungen

English

For Information in English please mail to info@mountain-action.de

powered by webEdition CMS